Merkliste

Corzano e Paterno

Corzano e Paterno

Toskana

Corzano e Parterno befindet sich im Süden von Florenz. Das Weingut ist aus zwei ehemaligen Machiavelli - Besitzungen hervorgegangen, die der Schweizer Architekt Wendel Gelpke 1976 erworben hat. Sein Neffe Aljoscha Goldschmidt, ein studierter Enolge, führt den Betrieb zusammen mit seiner Nichte Arianna Gelpke, ebenfalls einer Enologin.

http://www.corzanoepaterno.com
Rosso Toscano IGT 2020 „Il Corzanello“, BIO
Sangiovese/Merlot/Cabernet Sau...
Corzano e Paterno

Rosso Toscano IGT 2020 „Il Corzanello“, BIO

Rosso Toscano IGT 2020 „Il Corzanello“, Bio 14%, 0,75 l Corzano e Paterno,San Casciano, Toskana

Details zur Lebensmittelkennzeichnung finden Sie hier.
Inhalt: 0,75 Liter (18,00 € pro 1 Liter)
13,50 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Chianti DOCG 2019 Terre di Corzano
Sangiovese/Canaiolo
Corzano e Paterno

Chianti DOCG 2019 Terre di Corzano

Chianti DOCG 2019, Terre di Corzano 14%, 0,75 l Corzano e Paterno,San Casciano, Toskana

Details zur Lebensmittelkennzeichnung finden Sie hier.
Inhalt: 0,75 Liter (20,93 € pro 1 Liter)
15,70 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Toscana Rosso IGT 2017/18 „Il Corzano“
Cabernet Sauvignon/Merlot/Sang...
Corzano e Paterno

Toscana Rosso IGT 2017/18 „Il Corzano“

Toscana Rosso IGT 2017 „Il Corzano“ 14,5%, 0,75 l Corzano e Paterno, San Casciano, Toskana

Details zur Lebensmittelkennzeichnung finden Sie hier.
Inhalt: 0,75 Liter (43,33 € pro 1 Liter)
32,50 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Toskana

Boscarelli

Das Weingut Boscarelli der Familie de Ferrari liegt in der Nähe von Cervognano di Montepulciano. Es werden überwiegend Rotweine angebaut. Für den De Ferrari und den Vino Nobile wird der besondere Klon des Sangiovese „Prugnolo Gentile“ verwendet, der vergleichbar hochwertige Weine liefern kann wie der Klon des Brunello di Montalcino.

Mehr lesen
Toskana

Corzano e Paterno

Corzano e Parterno befindet sich im Süden von Florenz. Das Weingut ist aus zwei ehemaligen Machiavelli Besitzungen hervorgegangen, die der Schweizer Architekt Wendel Gelpke 1976 erworben hat. Sein Neffe Aljoscha Goldschmidt, ein studierter Enolge, führt den Betrieb zusammen mit seiner Nichte Arianna Gelpke, ebenfalls einer Enologin.

Mehr lesen
Toskana

Antonio Mattei

Antonio Mattei ist vermutlich der Erfinder der Cantuccini bzw. der Biscotti, das legen die Diplome von Vittorio Emmanuele und Napoleon III nahe, die im Geschäft aushängen. Im Geschäft geht es unverändert zu, wie es seit vielen Jahrzehnten war: außer einer elektronischen Registrierkasse ist alles wie früher, wohl aufgrund gesetzlicher Bestimmungen ließ sich diese nicht vermeiden. Die Zutaten kommen von Lieferanten mit denen alte Lieferverträge bestehen und die für beste Qualität garantieren.

Mehr lesen
Toskana

SanCarlo Azienda Agricola

1965 erwarben Fulvio und Renata Marcucci 13 ha bestes Terrain südwestlich von Montalcino in der Nähe von Tavernelle und begründeten die Azienda Agricola SanCarlo, die jetzt von Giancarlo und Gemma geführt wird. Der Weinberg umfasst 3 ha, auf dem ausschließlich Sangiovese angebaut wird. Auf den weiteren Flächen werden Oliven angebaut, jedoch der größte Teil der Azienda ist dem Nutz- und Schutzwald vorbehalten. Die Kellereitechnik wurde von Giancarlo und Gemma auf modernsten Stand gebracht. Der Weinkeller ist mit großen Fässern aus slowenischer Eiche bestückt.

Mehr lesen

Warenkorb

Shop

Merkliste

zurück

Sie haben keine Produkte in ihrer Merkliste

Versandkostenübersicht

x

 

Versandkosten

bis 150 €

5,90 €

Ab 150 €

Versandkostenfrei

Informationen zur Lebensmittelkennzeichnung

x

Begriffe

Verwendungsbedingungen

naturherb

 

extra herb

 

herb

 

trocken

 

halbtrocken

 

mild