Alcesti

Alcesti

Sizilien

Das Weingut Alcesti befindet sich in der Nähe von Marsala im Süden Siziliens. Die Weinberge liegen zwischen 100 und 280 müM. Das Weingut arbeitet mit der modernsten Technik und ist biologisch zertifiziert.

http://www.alcesti.it
Syrah Sicilia DOC 2016 „ADMETO“
Syrah
Alcesti

Syrah Sicilia DOC 2016 „ADMETO“

Syrah Sicilia DOC 2016 „ADMETO“ 14%, 0,75 l Alcesti, Marsala, Sizilien

9,80 €
Details
Nero d’Avola Sicilia DOC 2017 „NESOS“
Nero d'Avola
Alcesti

Nero d’Avola Sicilia DOC 2017 „NESOS“

Nero d’Avola Sicilia DOC 2017 „NESOS“ 14%, 0,75 l Alcesti, Marsala, Sizilien

9,80 €
Details
Terre Siziliane IGT 2014 Grillo – Chardonnay „Ninfea“
Grillo / Chardonnay
Alcesti

Terre Siziliane IGT 2014 Grillo – Chardonnay „Ninfea“

Terre Siziliane IGT 2014 Grillo – Chardonnay „Ninfea“ 13,5%, 0,75l Alcesti, Marsala, Sizilien

16,80 €
Details
Sizilien

Alcesti

Das Weingut Alcesti befindet sich in der Nähe von Marsala im Süden Siziliens. Die Weinberge liegen zwischen 100 und 280 müM. Das Weingut arbeitet mit der modernsten Technik und ist biologisch zertifiziert.

Mehr lesen
Sizilien

Murgo

Die Aziende Agricole Emanuele Scammacca del Murgo befindet sich in ca. 500 müM an den östlichen Hängen des Ätna. Durch die Höhe des Vulkans, 3360 mÜM, herrscht auf dem Weingut ein besonderes Mikroklima mit starken Temperaturschwankungen, die einerseits eine spätere Reife der Trauben verursachen und andererseits für Frische und Mineralität sorgen. Die Böden enthalten einen hohen Anteil an Vulkanasche.

Mehr lesen
Sizilien

Cantine Mirabella

Beim Marsala handelt es sich um einen gelagerten und in Holz-Fässern verfeinerten Wein, dem zur Erhöhung des Alkoholgehaltes Branntwein zugesetzt wird. In Abständen wird dem älteren Wein, auch zum Ausgleich von Flüssigkeitsverlusten, jüngerer Wein zugesetzt. Dieses Verfahren haben seinerzeit die Engländer von Portugal, wo der vergleichbare Wein Port heißt, nach Sizilien gebracht und zwar zu Zeiten in denen England mit Portugal politische Schwierigkeiten hatte.

Mehr lesen
Sizilien

Cantine Pellegrino

Beim Marsala handelt es sich um einem gelagerten und in Holz-Fässern verfeinerten Wein, dem zur Erhöhung des Alkoholgehaltes Branntwein zugesetzt wird. In Abständen wird dem älteren Wein auch zum Ausgleich von Flüssigkeitsverlusten jüngerer Wein zugesetzt. Dieses Verfahren haben seinerzeit die Engländer von Portugal, wo der vergleichbare Wein Port heißt, nach Sizilien gebracht und zwar zu Zeiten in denen England mit Portugal politische Schwierigkeiten hatte. Als Trauben werden beim Marsala Grillo, Cataratto, Inzolia und Damaschino verwendet.

Mehr lesen